Stadtmarketing-Preis 2019: Markgröningen als Endrundenteilnehmer geehrt

Pfullendorf, Wertheim, Biberach an der Riß – diese Städte dürfen sich seit Ende November mit dem Stadtmarketing-Preis des Handelsverbands Baden-Württemberg schmücken. Markgröningen wurde für seinen herausragenden Wettbewerbsbeitrag – im Fokus standen die seit sechs Jahren erfolgreichen Markgröninger Abendspaziergänge – als Endrundenteilnehmer geehrt.

Verleihung Stadtmarketing-Preis 2019 des Handelsverbands Baden-Württemberg in Stuttgart
Ehrung für die Markgröninger Abendspaziergänge: (v.l.n.r.): Staatssekretärin Katrin Schütz, Wolfgang Milde (Markgröningen aktiv), Hermann Hutter (Handelsverband Baden-Württemberg), Wirtschaftsförderer Andreas Huth und Sabine Hagmann (Handelsverband Baden-Württemberg)

Der Handelsverband Baden-Württemberg verleiht den Stadtmarketing-Preis alle zwei Jahr für besonders originelle und zukunftsweisende Projekte. Bereits 2015 erhielt Markgröningen die begehrte Auszeichnung für die Markgröninger Abendspaziergänge. Unser Verein hatte die Spaziergänge 2013 ins Leben gerufen und sie erfreuen sich bei Bürgern und Unternehmern nach wie vor allergrößter Beliebtheit. Das Konzept wurde mittlerweile von mehr als 30 Städten und Gemeinden übernommen.